Voltigiertagung 2016 - Wir waren mit dabei!

 

Am 19.11. fand die Voltigiertagung auf Gut Havichshorst in Münster statt. In den Workshops Bodenarbeit und Osteopathie konnten Anne, Silke und Amelie ihr Wissen rund um uns Vierbeiner weiter ausbauen und testen.

Vorher wurde ein Vortrag zum Thema Trainingsgestaltung und -aufbau gehalten, in der Pause konnte  die Drei beim "Markt der Möglichkeiten" an verschiedenen Ständen (z. B. der Buchhandlung Staufen und Erwin Schütte: Gurtanpassung) sich die neuen Produkte ansehen, die der Voltigiersport so zu bieten hat.

Jetzt sind ihre Köpfe vollgestopft mit jeder Menge neuem Wissen und  die neu erlernten Sachen werden dann natürlich auch gleich an uns ausprobiert.


Neues Jahr, neue Herausforderungen!

Am Samstag, den 14.01.2017 fand beim RV Recke der für uns erste Lehrgang des Jahres statt. Dieses Mal ging es darum, den Voltigierneulingen den Einstieg in den Turniersport zu ermöglichen. Am Beispiel der E-Pflicht wurden mögliche Fehler besprochen und korrigiert.

Aber kein Neujahrslehrgang ohne Kälte! Zwar fand der Lehrgang in einer wettergeschützten Halle statt, jedoch ist es dort genau so kalt wie im Freien. Deshalb standen die drei schön dick eingemummelt drei Stunden lang in der Kälte und durften frieren.

Naja, ein paar Opfer muss man halt bringen...


Bitte mal den Mund auf...!

Einmal im Jahr schaut bei uns der Pferdezahnarzt vorbei. Das ist wichtig, weil Pferdezähne immer wachsen und sich scharfe Kanten bilden können, an denen sie sich den Mund wund scheuern. Am 20.01.2017 war es dann wieder soweit: Mit Gerätschaften im XXL-Format ging es ans Pferdegebiss. Da das ganze unter Halbschlaf-Betäubung stattfand, mussten die beiden hinterher erstmal wieder Kräfte sammeln und haben bei den ersten wackeligen Schritten  ihre vier Beine sortiert.


Aufräumen! Dieses Jahr haben wir wieder an der Ibbenbürener Besenpary teilgenommen. Am 25.März sind die Kids im Wald auf unserem Waldwegen auf Müllsuche gegangen, und waren auch recht erfolgreich.


Den Wald mit allen Sinnen erforschen (...Vor allem mit dem "Juck-Sinn")

Am 31.Mai waren Anne und Amelie mit der Erzieherin Anke vom Kindergarten "Biberburg" am Gut Havichshorst in Münster bei einem Lehrgang über das Naturerlebnis "Wald" für Kinder. in drei Stunden sind die drei durch den Wald gestiefelt, haben sich von Mücken und anderen Biestern zerstechen lassen und haben jede Menge neue Spielideen für die Kids im Wald mit nach Hause gebracht. So lernen sie spielerisch, Pflanzen zu erkennen, verschiedene Gerüche wahrzunehmen und das Ökosystem Wald mit allem seinen Bewohnern kennen und schätzen zu lernen.


Achtung Achtung, Notfall!

Anne, Julie, Markus und Amelie haben am Samstag, den 03.06.2017 an einem Kurs "Erste  Hilfe am Kind" des Deutschen Roten Kreuzes teilgenommen, um im Falle des Falles (in der Hoffnung, dass dieser "Fall" nie passieren wird) schnell und gut helfen zu können. Vom Versorgen eines kleinen Kratzers mit einem Pflaster, einem  "Wieder-Gut-Mach-Bonbon" und ein bisschen Pusten bis hin zur Reanimation war in den sechs Stunden alles wichtige dabei. Jetzt sind sie Erste-Hilfe-Technisch gerüstet, verzichten aber auch gerne auf die Gelegenheit, ihr neue erworbenes Wissen in einer Situation unter Beweis stellen zu müssen.


19.August 2017   FINDUS

Wir mussten am Samstag leider unseren lieben und sehr verschmusten Kater Findus einschläfern lassen. Er war eine anhägliche Katze, durch die auch viele Kinder die Angst vor Tieren verloren haben. Er war immer der erste, der einen begrüßt hat, wenn man zum Stall kam und hat immer kontrolliert, ob die Arbeit auch richtig gemacht wird.

Er fehlt uns sehr. Wir werden ihn nie vergessen!


Sportlich sportlich!

Dieses Mal ging es nicht um die Trainingsverbesserung im Voltigieren, heute stand die auf Vertrauen basierende und für Zwei- sowie Vierbeiner äußerst sportliche Bodenarbeit auf dem Tagesplan. Auf dem Hof Steigerwald bei der Trainerin Nina Steigerwald fand am 02.09.2017 das Horse-Agility-Turnier statt. Wenn ihr noch mehr über die noch junge Sportart Horse Agility erfahren wollt, dann informiert euch doch oben über den Button ein bisschen genauer;)